EXCOR ermöglicht Korrosionsschutz bei der Lagerung von Möbelgestellen

Zum Teil werden Möbelgestelle erst kurz vor dem Verbau veredelt. D.h. bei Transport und Lagerung kann es zu einer nicht gewünschten Korrosion kommen. Dies wird zum Teil mit Korrosionsschutzölen verhindert. Problem daran ist, dass ßl muß vor der Veredelung aufwendig entfernt werden.

EXCOR bietet eine Lösung mit der EXCOR VCI Korrosionsschutzverpackung. Metallische Oberflächen können bis zu 2 Jahre darin gelagert oder transportiert werden. Wird die Verpackung entfernt, verflüchtigt sich der Korrosionsschutz rückstandsfrei und das zu schützende Gut kann direkt, ohne weitere Aufwendungen, dem Veredelungsprozess zugeführt werden.

Ein Beispiel sehen Sie <<hier>>

Haben Sie Fragen oder wünschen eine Beratung vor Ort, dann wenden Sie sich bitte an Herrn Baldus unter der Telefonnummer +49 (0) 55 41 / 7 06 - 200 oder senden ihm eine E-Mail an mirko.baldusexcor.de

 

 

25.02.2014