Tonollo lobt die gute Zusammenarbeit der Cluster in der Region

IHK-Führung mit Professor (Tonollo 2. v. links). © Heller

IHK-Vizepräsident Joachim Tonollo legt bei seiner Rede im Rahmen des IHK-Neujahrsempfangs großes Gewicht auf den Faktor Bildung in der Region. –Handlungsdruck– gebe es wegen des demografischen Wandels und der Fachkräfteproblematik.

Hier seien nicht nur die Berufsschulen, sondern insbesondere die Betriebe gefordert, ihren Nachwuchs selbst auszubilden und stetig weiter zu qualifizieren.

Eine Schlüsselrolle komme dabei den Netzwerken und Clustern in der Region zu, deren gute Zusammenarbeit Tonollo ausdrücklich lobte. –So werden die Seminare der neu gegründeten VerpackungsAkademie Südniedersachsen nicht nur vom VerpackungsCluster, sondern auch von Measurement Valley genutzt.–

Die VerpackungsAkademie Südniedersachsen als Projekt des VerpackungsClusters Südniedersachsen e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, den Mitgliedsunternehmen, der Region und den kooperierenden Netzwerkpartnern durch hochwertige Seminarangebote Wettbewerbsvorteile zu verschaffen.

11.01.2013